Urlaub

Urlaub in Bad Hindelang bedeutet Erholung und Auftanken für Körper und Geist, Sport und Bewegung in der wunderschönen Landschaft der Allgäuer Alpen und eine eindrucksvolle Begegnung mit Natur und Kultur für die ganze Familie.

Erholung im heilklimatischen Kurort

Jochpass_Kanzel2-bearbeitet

Jochpass © Bad Hindelang Tourismus

Seit 2001 ist Bad Hindelang heilklimatischer Kurort und darf das “Bad” in seinem Namen führen. Der Ort liegt im Ostrachtal am nördlichen Rand der Kalkalpen an der historischen Salzstraße, welche heute als Bundesstraße 308 über den kurvenreichen Jochpass nach Österreich führt. Gut 80 % des Gemeindegebiets sind Landschafts- oder sogar Naturschutzgebiet.

Bad Hindelang ist ein Ort mit langer Tradition, der sich dank des behutsamen Umgangs der Menschen mit den gewachsenen Strukturen seinen reizenden Charme erhalten hat.
Hektik ist ein Fremdwort in Bad Hindelang. Trotz seines breiten Angebotes an Gastronomie, Unterkünften, Handel, Handwerk und Unterhaltung wirkt Bad Hindelang so entspannt und natürlich wie eh und je.

Bunte Mischung – da ist für jeden das Richtige dabei

Hind_Retterschw_2252

Blick ins Retterschwangertal © Bad Hindelang Tourismus

Es ist die vielseitige Mischung aus Erholung, Natur, Kultur und Bewegung, die den Urlaub im Allgäu so einzigartig macht. Im Mittelpunkt stehen Gesundheit, Genuss, Sport und Abenteuer. Wanderer und Bergsteiger finden ursprüngliche Natur rund um Bad Hindelang und können schönste Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade sowie herausfordernde Klettersteige erkunden. Und dabei Natur pur erfahren: Wasserfälle und alpine Gipfel mit atemberaubendem Ausblick, saftige Blumenwiesen und natürlich die freidlichen Allgäuer Kühe. Und gesund ist der Urlaub in Bad Hindelang sowieso. Die Allgäuer Ferienregion ist mit dem ECARF-Siegel ausgezeichnet und damit bestens geeignet für Allergiker.